Bildungskredit


Der Bildungskredit des Bundesverwaltungsamtes wird zum April 2009 noch flexibler. Er bietet Schülern/innen in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen künftig eine noch bessere Möglichkeit, einen einfachen, zinsgünstigen und den individuellen Bedürfnissen anpassbaren Kredit unabhängig von Vermögen und Einkommen zu erhalten.

Jede nach dem BAföG förderfähige Ausbildung kann mit einer maximalen Kreditsumme von 7.200 EUR für einen Zeitraum von bis zu 24 Monaten gefördert werden. Die Schüler/innen können nunmehr die monatliche Ratenhöhe von 100, 200 oder 300 EUR frei wählen. Des Weiteren besteht jetzt die Möglichkeit – auf Wunsch auch zusätzlich zu der monatlichen Ratenzahlung - eine Einmalzahlung von bis zu 3.600 EUR zu erhalten.

Ausführliche Informationen zum neuen Bildungskreditprogramm finden Sie in dieser Datei und im Internet unter www.bildungskredit.de.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne in unserer Servicehotline (Tel.: 022899-358-4492) zur Verfügung.